Bundesweiter Service: +49 421 48 99 66

Datenschutzerklärung Oxycare-GmbH.de

Datenschutzerklä:0;rung

Sehr geehrte Besucher/innen,

 :0;

der Schutz Ihrer Privatsphä:0;re ist uns wichtig! Mit nachfolgenden Informationen mö:0;chten wir Sie daher darü:0;ber unterrichten, wie wir mit Ihren Daten umgehen, die bei der Nutzung unseres Internet-Angebotes erhoben werden.


A. Verantwortliche

1. Name und Anschrift des fü:0;r die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die

OxyCare GmbH

Holzweide 6

28307 Bremen

 :0;

Telefon:421; 48 99 66

Telefax:421; 48 99 699

E-Mail:0;r die Verarbeitung Verantwortlichen ist:0;ckgasse 33/1
A-1160 Wien
Tel.:43;tzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfä:0;higen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, erfolgt eine Verwendung der personenbezogenen Daten regelmä:0;ß:0;ig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fä:0;llen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsä:0;chlichen Grü:0;nden nicht mö:0;glich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.



2. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Soweit wir fü:0;r Verarbeitungsvorgä:0;nge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfü:0;llung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch fü:0;nge, die zur Durchfü:0;hrung vorvertraglicher Maß:0;nahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfü:0;llung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Fü:0;r den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natü:0;rlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und ü:0;berwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage fü:0;r die Verarbeitung. Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchfü:0;hrung unserer Geschä:0;ftstä:0;tigkeit.

 :0;

3. Routinemä:0;ige Lö:0;schung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten der betroffenen Person nur solange, wie dies zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Eine Speicherung kann darü:0;ber hinaus dann erfolgen, soweit dies durch den europä:0;ischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der fü:0;r die Verarbeitung verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Sobald der Speicherungszweck entfä:0;llt oder eine durch die genannten Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist ablä:0;uft, werden die personenbezogenen Daten routinemä:0;ig gesperrt oder gelö:0;scht.

 :0;

4. Sicherheit Ihrer Daten

Wir treffen alle angemessenen technisch-organisatorische Maß:0;nahmen, um den Schutz Ihrer Daten zu gewä:0;hrleisten. Auß:0;erdem sind alle Web-Formulare, mit denen Sie sensible Daten an uns ü:0;bermitteln, verschlü:0;sselt und damit gegen unbefugtes Auslesen bestmö:0;glich geschü:0;tzt.

 :0;

 :0;

C. Nutzungsdaten

I. Log-Files

1. Beschreibung und Umfang der Datenerhebung

Bei jedem Aufruf der Internetseite erfassen wir bzw. der Seitenprovider durch ein automatisiertes System Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert.

Folgende Daten kö:0;nnen hierbei erhoben werden:0;ber den Browsertyp und die verwendete Version

  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)
  •  :0;
  • 2. Rechtsgrundlage fü:0;r die Datenverarbeitung

    Die Rechtsgrundlage fü:0;r die vorü:0;bergehende Speicherung der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

     :0;

    3. Zweck der Datenverarbeitung

    Die vorü:0;bergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Internetseite an den Rechner des Nutzers zu ermö:0;glichen. Hierfü:0;r muss die IP-Adresse des Nutzers fü:0;r die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

    Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfä:0;higkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

    In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG-VO.

    Die Daten werden gelö:0;scht, sobald sie fü:0;r die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

     :0;

    4. Dauer der Speicherung

    Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spä:0;testens sieben Tagen der Fall. Eine darü:0;berhinausgehende Speicherung ist mö:0;glich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelö:0;scht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr mö:0;glich ist.

     :0;

    5. Widerspruchs- und Beseitigungsmö:0;glichkeit

    Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist fü:0;r den Be-trieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmö:0;glichkeit.

     :0;

    II. Verwendung von Cookies

    Auf unseren Seiten werden sog. Cookies eingesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die fü:0;r die Dauer Ihrer Browser &ndash:0; Sitzung im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers (sog. Session-Cookies) oder fü:0;r eine festgelegte Dauer (sog. permanent &ndash:0; Cookies) auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Die Cookies ermö:0;glichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers, so dass Ihnen bei kü:0;nftigen Besuchen unserer Webseite schneller und gezielter Inhalte zur Verfü:0;gung gestellt werden kö:0;nnen, die auf Ihre Bedü:0;rfnisse und Wü:0;nsche zugeschnitten sind. Wir verwenden daher Cookies, um unserem berechtigten Interesse an der Bereitstellung einer auf die Besucherwü:0;nsche zugeschnittene Website anbieten zu kö:0;nnen. Die Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

    Wir setzen das Content Management System (CMS) MODX ein. MODX setzt Session-Cookies, welche die Nutzung unseres Angebots fü:0;r Sie angenehmer gestalten sollen und es uns ermö:0;glichen nachzuvollziehen. dass Sie einzelne Seiten unserer Internetseite bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelö:0;scht.

    Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind fü:0;r die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

    Auß:0;erdem werden auf unserer Internetseite Cookies durch Google Analytics, Google Adwords Conversion Tracking, Facebook, reCAPTCHA und Google Maps gesetzt. Nä:0;heres hierzu lesen Sie bitte in den entsprechenden Abschnitten.

    Wie kann ich die Speicherung von Cookies verhindern?

    Sie kö:0;nnen in Ihrem Browser einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Sie dem zustimmen. Noch vorhandene Cookies kö:0;nnen Sie lö:0;schen. Durch eine Deaktivierung von Cookies kann die Nutzbarkeit unserer Internetseiten jedoch eingeschrä:0;nkt sein. Hinweise, wie Cookies deaktiviert werden kö:0;nnen, finden Sie unter folgendem :0;Die Auswertung des Nutzerverhaltens der Webseite basiert auf den berechtigten Interessen des Anbieters. Durch die Auswertung der anonymisierten Nutzungsdaten wird die Seite an Nutzerverhalten angepasst und optimiert.

    Sie kö:0;nnen die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie kö:0;nnen darü:0;ber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung der Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Plugin, welches Sie unter folgendem Link finden

    Google Analytics deaktivieren

     :0;

     :0;

    IV. Verwendung von Google Maps

    Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch kö:0;nnen wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermö:0;glichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

    Durch den Besuch auf der Website erhä:0;lt Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter §:0; 3 dieser Erklä:0;rung genannten Daten ü:0;bermittelt. Dies erfolgt unabhä:0;ngig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, ü:0;ber das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wü:0;nschen, mü:0;ssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie fü:0;r Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst fü:0;r nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks ü:0;ber Ihre Aktivitä:0;ten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausü:0;bung dessen an Google richten mü:0;ssen.

    Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklä:0;rungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezü:0;glichen Rechten und Einstellungsmö:0;glichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphä:0;re:0;

    V. :0;Weiterfü:0;hrende Informationen zu Nutzungsdaten

     :0;

    3. Third-Party-Cookies

    Auf unserer Website werden ebenso sogenannte Third-Party-Cookies eingesetzt. Dabei handelt es sich um Cookies, welche von Drittanbietern gespeichert werden. Unsere Website nutzt aktuell Cookies der Anbieter www.youtube.com und doubleclick by google

    4. :0; :0;
    Doubleclick by Google

    Wir Nutzen auf unserer Internetseite das Tool Doubleclick by Google. Dabei handelt es sich um eine eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Doubleclick by Google verwendet Cookies um Ihnen fü:0;r Sie relevante Werbeanzeigen zu prä:0;sentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu ü:0;berprü:0;fen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermö:0;glicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA ü:0;bertragen und dort gespeichert. Eine Ü:0;bertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen. Sie kö:0;nnen die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link unter dem Punkt DoubleClick-Deaktivierungserweiterung verfü:0;gbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Alternativ kö:0;nnen Sie die Doubleclick-Cookies auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden
    5. :0;
    Social-Plugins

    Auf dieser Website werden Social Plugins von sozialen Netzwerken verwendet. Dies betrifft aktuell Plug-Ins der Anbieter facebook und twitter Hierbei werden jedoch keine Daten an die jeweiligen Betreiber der Seiten ü:0;bermittelt oder in sonstiger Weise personenbezogene Daten verarbeitet.

    Um den Schutz Ihrer Daten zu erhö:0;hen, sind die Plugins nicht uneingeschrä:0;nkt, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links (sogenannte &bdquo:0;Shariff-Lö:0;sung&ldquo:0; von c&lsquo:0;t) in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewä:0;hrleistet, dass beim Aufruf der Seite, die solche Plugins enthä:0;lt, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird. Klicken Sie auf einen der Buttons, ö:0;ffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des jeweiligen Diensteanbieters auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) beispielsweise den Like- oder Share-Button betä:0;tigen kö:0;nnen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie Ihre diesbezü:0;glichen Rechte und Einstellungsmö:0;glichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphä:0;re entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

    Die Datenschutzerklä:0;rung von facebook finden Sie unter:0;rung von twitter finden Sie unter:0;ber die Verwendung der Kartenfunktion durch den Benutzer. Nä:0;here Informationen ü:0;ber die Datenverarbeitung kö:0;nnen der Google Was sind &bdquo:0;Personenbezogene Daten"?

    Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Person, die Rü:0;ckschlü:0;sse auf Ihre Identitä:0;t zulassen beziehungsweise sich mittelbar oder unmittelbar auf Ihre Person beziehen, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer. Informationen, die keine Rü:0;sse auf eine bestimmte oder bestimmbare Person zulassen, fallen nicht darunter.

    1. Nutzung des Kontaktformulars

      Auf unserer Internetseite www.oxycare-gmbh.de ist ein Kontaktformular vorhanden, dass fü:0;r die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Zur Nutzung des Kontaktformulars geben Sie Ihren Namen[R1] , Ihre E-Mail und Ihre Nachricht ein, damit wir Ihre Anfrage entsprechend bearbeiten und beantworten kö:0;nnen. Die Bereitstellung eines Kontaktformulars dient unseren berechtigten Interessen, da wir so mehr Mö:0;glichkeiten haben, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme ü:0;ber die bereitgestellte E-Mail-Adresse mö:0;glich. Nimmt die betroffene Person ü:0;ber einen dieser Kanä:0;le Kontakt mit dem fü:0;r die Verarbeitung Verantwortlichen auf, so werden die von der betroffenen Person ü:0;bermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Die Speicherung dient allein zu Zwecken der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

    2. Weiterleitung auf andere Webangebote

      Um unser Service-Angebot zu vergrö:0;ern, finden Sie auf unserer Webseite Verlinkungen zu anderen Webseiten, fü:0;r die andere Anbieter verantwortlich sind. Inwiefern unsere Werbepartner personenbezogene Daten erheben, entnehmen Sie bitte deren Datenschutzerklä:0;rungen. Die Weiterleitung erkennen Sie daran, dass sich ein neues Browserfenster ö:0;ffnet und in der Browserzeile eine neue Adresse angezeigt wird

    3. Weitergabe von Daten an Dritte

      Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt grundsä:0;tzlich nicht. Zur Erfü:0;llung unserer vertraglichen Pflichten z.B. aus Kaufverträ:0;gen, bedienen wir uns externer Dienstleister, welche beispielsweise die Lieferung der Waren ü:0;bernehmen. Im Rahmen dieser Datenverarbeitungsvorgä:0;nge geben wir Ihre Daten in dem Umfang, welcher fü:0;r die Ausfü:0;hrung der Vertragspflichten erforderlich ist, an unsere Dienstleister weiter.

    4. Dies betrifft insbesondere:0;ber uns als dem Verantwortlichen zu:0; Auskunftsrecht

      Sie kö:0;nnen von dem Verantwortlichen eine Bestä:0;tigung darü:0;ber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

      Liegt eine solche Verarbeitung vor, kö:0;nnen Sie von dem Verantwortlichen ü:0;ber folgende Informationen Auskunft verlangen:0;

    5. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden:0;
    6. die Empfä:0;nger bzw. die Kategorien von Empfä:0;ngern, gegenü:0;ber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden:0;
    7. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht mö:0;glich sind, Kriterien fü:0;r die Festlegung der Speicherdauer:0;
    8. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Lö:0;schung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschrä:0;nkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung:0;
    9. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehö:0;rde:0;
    10. alle verfü:0;gbaren Informationen ü:0;ber die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden:0;
    11. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließ:0;lich Profiling gemä:0; Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO und &ndash:0; zumindest in diesen Fä:0;llen &ndash:0; aussagekrä:0;ftige Informationen ü:0;ber die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung fü:0;r die betroffene Person.

     :0;

    Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darü:0;ber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ü:0;bermittelt werden. In diesem Zusammenhang kö:0;nnen Sie verlangen, ü:0;ber die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der Ü:0;bermittlung unterrichtet zu werden.


    b) :0; Recht auf Berichtigung

    Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollstä:0;ndigung gegenü:0;ber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollstä:0;ndig sind. Wir haben die Berichtigung unverzü:0;glich vorzunehmen.


    c) :0; Recht auf Einschrä:0;nkung der Verarbeitung

    Unter den folgenden Voraussetzungen kö:0;nnen Sie die Einschrä:0;nkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:0;r eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermö:0;glicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu ü:0;fen:0;

  • die Verarbeitung unrechtmä:0;ig ist und Sie die Lö:0;schung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschrä:0;nkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen:0;
  • die Oxycare GmbH die personenbezogenen Daten fü:0;r die Zwecke der Verarbeitung nicht lä:0;nger benö:0;tigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausü:0;bung oder Verteidigung von Rechtsansprü:0;chen benö:0;tigen, oder
  • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemä:0; Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Grü:0;nde des Verantwortlichen gegenü:0;ber Ihren Grü:0;nden ü:0;berwiegen.
  •  :0;

    Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschrä:0;nkt, dü:0;rfen diese Daten &ndash:0; von ihrer Speicherung abgesehen &ndash:0; nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausü:0;chen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natü:0;rlichen oder juristischen Person oder aus Grü:0;nden eines wichtigen ö:0;ffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

    Wurde die Einschrä:0;nkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschrä:0;nkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschrä:0;nkung aufgehoben wird.


    d) :0; Recht auf Lö:0;schung

    Sie kö:0;nnen von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzü:0;glich gelö:0;scht werden, und wir sind verpflichtet diese Daten unverzü:0;glich zu lö:0;schen, sofern einer der folgenden Grü:0;nde zutrifft:0;

    1. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind fü:0;r die Zwecke, fü:0;r die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
    2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stü:0;tzte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fü:0;r die Verarbeitung.
    3. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Grü:0;nde fü:0;r die Verarbeitung vor, oder die Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    4. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmä:0;ig verarbeitet.
    5. Die Lö:0;schung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfü:0;llung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
    6. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemä:0; Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.
     :0;

    Hat die Oxycare GmbH die Sie betreffenden personenbezogenen Daten ö:0;ffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zu deren Lö:0;schung verpflichtet, so trifft er unter Berü:0;cksichtigung der verfü:0;gbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maß:0;nahmen, auch technischer Art, um fü:0;r die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darü:0;ber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Lö:0;schung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.

     :0;

    Das Recht auf Lö:0;schung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

    1. zur Ausü:0;bung des Rechts auf freie Meinungsä:0;uß:0;erung und Information:0;
    2. zur Erfü:0;llung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im ö:0;ffentlichen Interesse liegt oder in Ausü:0;bung ö:0;ffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen ü:0;bertragen wurde:0;
    3. aus Grü:0;nden des ö:0;ffentlichen Interesses im Bereich der ö:0;ffentlichen Gesundheit gemä:0; Art. 9 Abs. :0; 2 lit. h und i sowie Art. 9 Ab. 3 DS-GVO:0;
    4. fü:0;r im ö:0;ffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder fü:0;r statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DS-GVO, soweit das in Abs. 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmö:0;glich macht oder ernsthaft beeinträ:0;chtigt, oder
    5. zur Geltendmachung, Ausü:0;chen.

     :0;

    e) :0; Recht auf Unterrichtung

    Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Lö:0;schung oder Einschrä:0;nkung der Verarbeitung gegenü:0;ber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfä:0;ngern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Lö:0;schung der Daten oder Einschrä:0;nkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmö:0;glich oder ist mit einem unverhä:0;ltnismä:0;igen Aufwand verbunden.

    Ihnen steht gegenü:0;ber uns das Recht zu, ü:0;ber diese Empfä:0;nger unterrichtet zu werden.

    f) :0; Recht auf Datenü:0;bertragbarkeit

    Sie haben das das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie der Oxycare GmbH bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gä:0;ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Auß:0;erdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu ü:0;bermitteln, sofern

      1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und
      2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

     :0;

    In Ausü:0;bung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen ü:0;bermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dü:0;rfen hierdurch nicht beeinträ:0;chtigt werden.

    Das Recht auf Datenü:0;bertragbarkeit gilt nicht fü:0;r eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die fü:0;r die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im ö:0;bertragen wurde.

    g) :0; Widerspruchsrecht

    Sie haben das Recht, aus Grü:0;nden, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen:0; dies gilt auch fü:0;r ein auf diese Bestimmungen gestü:0;tztes Profiling. Die Oxycare GmbH verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwü:0;rdige Grü:0;r die Verarbeitung nachweisen, die die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten ü:0;berwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausü:0;chen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen:0;r das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung fü:0;r Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr fü:0;r diese Zwecke verarbeitet.

    Sie haben die Mö:0;glichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft &ndash:0; ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG &ndash:0; Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuü:0;ben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

    h) :0; Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklä:0;rung

    Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklä:0;rung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmä:0;igkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berü:0;hrt.

    i) :0; Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließ:0;lich Profiling

    Sie haben das Recht, nicht einer ausschließ:0;lich auf einer automatisierten Verarbeitung &ndash:0; einschließ:0;lich Profiling &ndash:0; beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenü:0;ber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ä:0;hnlicher Weise erheblich beeinträ:0;chtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

     :0;

      1. fü:0;r den Abschluss oder die Erfü:0;llung eines Vertrags zwischen Ihnen und der Oxycare GmbH erforderlich ist,
      2. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulä:0;ssig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maß:0;nahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
      3. mit Ihrer ausdrü:0;cklichen Einwilligung erfolgt.

     :0;

    Allerdings dü:0;rfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DS-GVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maß:0;nahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

    Hinsichtlich der in a. und c. genannten Fä:0;lle trifft die Oxycare GmbH angemessene Maß:0;nahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehö:0;rt.

    j) :0; Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehö:0;rde

    Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehö:0;rde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaß:0;lichen Verstoß:0;es, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstö:0;t.

    Die Aufsichtsbehö:0;rde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdefü:0;hrer ü:0;ber den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließ:0;lich der Mö:0;glichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DS-GVO.







    :0

    >>> Corona (COVID-19) Informationen <<<

    Aktuelle Hinweise und Empfehlungen der OxyCare Medical Group