Bundesweiter Service: +49 421 48 99 66

Medizinisch zugelassene Cannabisverdampfer

MIGHTY+ MEDIC - der mobile Cannabisverdampfer

Beim MIGHTY+ MEDIC handelt es sich um den ersten medizinisch zugelassenen tragbaren Cannabisverdampfer, der für die Verdampfung und anschließender Inhalation von Cannabinoiden aus Cannabisblüten (Cannabis flos) bestimmt ist. Durch den Akkubetrieb ist das Gerät portabel, besonders handlich und somit auch unterwegs nutzbar.

 

Direkt zum Shop

 

VOLCANO MEDIC 2 - der stationäre Tisch-Cannabisverdampfer

Zusätzlich zu getrockneten Cannabisblüten kann beim ebenfalls medizinisch zugelassenen VOLCANO MEDIC 2 zusätzlich noch in Alkohol gelöstes Dronabinol verdampft werden. Der strombetriebene Tisch-Verdampfer ist deutlich größer als der MIGHTY+ MEDIC, verfügt über eine abnehmbare, große Füllkammer, einem größeren Touch-Display sowie größeren Tasten. Die Verdampfung kann sowohl über einen Ventilballon als auch über eine Schlaucheinheit erfolgen.

Direkt zum Shop

 

Hinweise:

Die Cannabispflanze oder Teile davon sind in Deutschland gemäß dem BtmG (Betäubungsmittelgesetz) verkehrs- und verschreibungsfähig. Der Verdampfer ist nicht für die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren bestimmt. Vor der Behandlung von Erkrankungen hat in jedem Fall eine ärztliche Untersuchung zu erfolgen.

 

Weiterführende Informationen zum Thema:

Direkt zur Literatur / Wissenschaftliche Studien

Haben Sie noch Fragen zum Thema medizinische Cannabisverdampfung?