Bundesweiter Service: +49 421 48 99 66

COPD-Deutschland e.V.

Ohne zu atmen kann ein Mensch nur ein paar Minuten lang überleben.

Die immer weiter steigenden Zahlen der Lungenerkrankungen in Deutschland (auch weltweit) bedeutet auch für uns eine Herausforderung alles zu versuchen, zur Aufklärung beizutragen und den Menschen Hilfe anzubieten, die bereits an COPD, Lungenemphysem, Alpha 1 Antitrypsinmangel, Bronchiektasen und/oder an Asthma erkrankt sind. Es werden fortlaufend Informationen über Neuigkeiten aus der medizinischen Forschung und anderen Bereichen weitergegeben. Wir berichten über eigene Erfahrungen sowie über neue Entwicklungen bei der Lungentransplantation (LTX), der Lungenvolumenreduktion (LVR) oder Bullektomie.

Es müssen auch dringend gemeinsame, intensive Bemühungen betrieben werden, damit der Leistungskatalog für die chronisch kranken Atemwegspatienten auch in der Praxis verbessert wird. Allein Lippenbekenntnisse von Politikern und Krankenkassen vermögen den Patienten keine wirkliche Hilfe zu vermitteln.

Angesichts der finanziellen Entwicklung auf dem Gesundheitssektor unseres Landes sind bei der Arbeit für Verbesserungen extreme Hürden zu überwinden, was nur in immer wiederkehrenden Gesprächen und mit der Einigung aller Betroffenen gelingen kann.

Alles weitere über Ziele / Aktivitäten finden Sie auf der entsprechenden Website oder unter:

COPD - Deutschland e.V.
Geschäftsstelle
Fabrikstraße 33
47119 Duisburg


Telefon: 0203 - 71 88 742
Fax: 0203 - 71 88 743

E Mail: verein@copd-deutschland.de
Internet: http://www.copd-deutschland.de

 

Weiterführende Informationen

Filmbeitrag 12. Symposium Lunge 2019Fotostrecke 12. Symposium Lunge 2019Direkt zu den Patientenratgebern

Wichtige Veranstaltung: Vorankündigung!

13. Symposium - Lunge in Hattingen

am 05. September 2020 von 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort:

LWL-Industriemuseum
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur – Henrichshütte Hattingen
Werksstrasse 31-33
45527 Hattingen

Themenbeschreibung:

COPD und Lungenemphysem
Leben - MIT - der Krankheit
Von der Früherkennung bis zur erfolgreichen Therapie

Veranstalter:

COPD - Deutschland e.V.

Mitveranstalter:

Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland

Kontakt:

Organisationsbüro Symposium - Lunge
Heike und Jens Lingemann
Lindstockstrasse 30
45527 Hattingen
Tel.: 02324 / 999959
Fax: 02324 / 687682
E-Mail: symposium-org@copd-deutschland.de

Alle weitere Informationen zur Veranstaltung unter folgendem Link:
https://www.copd-deutschland.de/symposium-2020

Vorsitzender
COPD – Deutschland e.V.
https://www.copd-deutschland.de

Patientenorganisation
Lungenemphysem - COPD Deutschland
https://www.lungenemphysem-copd.de