Bundesweiter Service: +49 421 48 99 66

BA-Tube zum Erlernen der Lippenbremse

Patienten mit Lungenerkrankungen wie COPD, Asthma oder Lungenemphysem leben mit ständiger Gefahr eines Zusammenfalls der Bronchialwände beim Ausatemvorgang (Bronchialkollaps). Um die Atemwege bei der Ausatmung offen zu halten, wenden diese Patienten die sogenannte Lippenbremse an.

Dabei werden die Lippen in spezieller Weise geformt und es entsteht ein Widerstand, welcher einen positiven Druck in den Bronchien (PEP) erzeugt.

Das BA-Tube Atemtherapiegerät dient dazu, die richtige Ausführung der Lippenbremse zu erlernen. Am BA-Tube kann manuell der gewünschte Widerstand eingestellt werden. 

BA-Tube | HaB
19,95 €