Bundesweiter Service: +49 421 48 99 66

Hochkonzentrationsmaske für Clusterkopfschmerz

Besserer Therapieerfolg bei Clusterkopfschmerz - weicher Maskenrand, kein Sauerstoffverlust

Durch die dicht schließenden Rückschlagventile und den mit drei Litern Inhalt ausreichend dimensionierten Reservoirbeutel wird nur reiner Sauerstoff und keine Umgebungsluft eingeatmet.

Die Maske sollte während der Attacke mit der Hand vor das Gesicht gehalten und nicht z.B. mit Bändern am Kopf fixiert werden. Der Maskenrand kann mit einer kleinen Einmalspritze aus der Apotheke mit Luft gefüllt werden. Dies geschieht nach eigenem Ermessen.

Hochkonzentrationsmaske für Clusterkopfschmerz
28,50 €
  • Schnellere Attackenkupierung
  • Zuverlässigere Attackenkupierung
  • Weniger Sauerstoffverbrauch, da aus dem Reservoirbeutel ein- und über das Ausatemventil ausgeatmet wird
  • Kein Entweichen von Sauerstoff in die Umgebungsluft