Bundesweiter Service: +49 421 48 99 66

Online Rezeptübermittlung

Liebe Patientin/Lieber Patient,

damit wir Ihre benötigten Medizinprodukte und Hilfsmittel umgehend für Sie beantragen können und keine Zeit verloren geht, können Sie uns Ihr Rezept gerne über nachfolgendes Formular elektronisch zusenden. Die sichere Weiterleitung der Daten erfolgt verschlüsselt und ohne Zwischenspeicherung.

Die Kolleginnen und Kollegen aus unserem Kundendienst beantragen umgehend die verordneten Hilfsmittel für Sie. Die Lieferung erfolgt nach vollständiger Kostenzusage durch Ihre Krankenkasse.

Bitte beachten Sie, dass wir dennoch aktuell noch das Originalrezept für die Abrechnung mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse benötigen.

Dieses können Sie uns entweder kommentarlos per Post an unsere Zentrale (OxyCare GmbH, Holzweide 6, 28307 Bremen) senden oder im Falle einer persönlichen Auslieferung gerne dem für Sie zuständigen Medizinprodukteberater mitgeben, welcher es an unsere Zentrale weiterleitet.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bedanken uns für Ihr Vertrauen.

 

Schicken Sie uns Ihr Rezept (jpg, png, pdf):

Bitte prüfen Sie das Dokument vor dem Upload. Das Rezept muss vollständig lesbar sein!

Mit dem Absenden der Nachricht erklären Sie, unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert zu haben.

Datenschutzerklärung Online-Rezeptübermittlung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig! Im Folgenden unterrichten wir Sie daher darüber, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten speziell im Rahmen der elektronischen Rezeptübermittlung umgehen.

Eine umfangreiche Erläuterung und Rechtsgrundlagen finden Sie auf unserer Website unter „Datenschutz“: https://www.oxycare-gmbh.de/datenschutz.html

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sofern Sie über unsere Online-Rezeptübermittlung eine ärztliche Verordnung bzw. ärztliches Rezept elektronisch an uns übermitteln, erheben, verarbeiten und nutzen wir, die OxyCare GmbH Medical Group, die mit Ihrer Versorgung im Zusammenhang stehenden personenbezogenen Daten.

Bei diesen Daten handelt es sich neben allgemeinen Informationen zu Ihrer Person insbesondere auch um Informationen über Ihre Gesundheit, die als „personenbezogene Daten besonderer Art“ nach dem Bundesdatenschutzgesetz besonderem Schutz unterliegen und u. a. aus Ihrer ärztlichen Verordnung hervorgehen. Im Zusammenhang mit Ihrer Versorgung übermitteln wir Ihre Daten z. B. auch an Ihre Krankenversicherung, soweit diese die Daten für die Abrechnung mit Ihnen oder mit uns benötigt.

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten z.B. aus Kaufverträgen, bedienen wir uns externer Dienstleister, welche beispielsweise die Lieferung der Waren übernehmen. Im Rahmen dieser Datenverarbeitungsvorgänge geben wir Ihre Daten in dem Umfang, welcher für die Ausführung der Vertragspflichten erforderlich ist, an unsere Dienstleister weiter.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der DSGVO, des BDSG n.F. sowie weiteren maßgeblichen Rechtsvorschriften.
Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Art. 6 Abs. 1 lit. b und c DSGVO normiert. Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten auch aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO)

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung

Sie haben Anspruch darauf, Auskunft über Ihre gespeicherten Daten zu bekommen sowie auf Berichtigung und/oder Vervollständigung der Daten gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir haben die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen. Zudem haben Sie Anspruch gegen uns auf Löschung unzulässig gespeicherter Daten.

Widerrufsrecht und Beschwerderecht

Sie sind jederzeit berechtigt, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten mit zukünftiger Wirkung gegenüber der OxyCare GmbH Medical Group, Holzweide 6, 28307 Bremen zu widerrufen. Die Bearbeitung Ihrer Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt durch den Widerruf unberührt und verliert nicht ihre Rechtmäßigkeit.

Darüber hinaus steht Ihnen ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu.

Wir haben noch Restbestände von Desinfektionsmitteln sowie Atemschutzmasken!

Wir wünschen eine angenehme Woche und bleiben Sie gesund.